Stegerhof

Neues wagen und Altes bewahren

Mitten im grünen Herzen Österreichs ist der Stegerhof schon seit der dritten Generation der Gasthof im Ort Donnersbachwald. Doch der Stegerhof ist nicht nur Gasthof sondern vor allem auch ein beliebtes Kinderhotel.
Im Zuge eines Generationenwechsels in der Hotelleitung kam es zu einer Neuausrichtung des Hotels, die einen Umbau notwendig machte.
Nach intensiver Auseinandersetzung mit den AuftraggeberInnen, dem Ort und der bestehenden Hotelanlage haben wir ein neues Konzept entwickelt, das den gesamten Hotelkomplex umfasst.

Ort: Donnersbachwald

Fertigstellung: November 2018

Generalplanung

Einrichtung

Örtliche Bauaufsicht

Fotos: Paul Ott

ÖKOLOGISCHES BAUEN

Das alte Stammhaus, sozusagen Seele und Mittelpunkt der Hotelanlage, war ein liebliches Holzhaus. Für die neuen Anforderungen musste es fast komplett abgerissen und anschließend vergrößert werden. Um das größere Haus sinnvoll in die Umgebung und das Gebäudeensemble zu integrieren, entwickelten wir eine außergewöhnliche, teilweise abgewinkelte Fassadenstruktur, die bewusst Blickrichtungen vorgibt.
Im neuen Stammhaus befindet sich neben der Hotelrezeption, der Lobby und der Bar auch der Gasthof. Über das Treppenhaus gelangt man in die Familiensuiten, die sich in den oberen Geschossen befinden. Im Dachgeschoß wurde außerdem ein Penthouse eingerichtet, welches hochwertigen und maßgeschneiderten Wohn- und Rückzugsraum bietet.

WERTIGE MATERIALITÄT

Sowohl bei der Fassade als auch bei der Inneneinrichtung haben wir mit hochwertigen, ökologischen Materialien wie naturbelassenem Holz und Stein gearbeitet. Dank einem Raum gestaltenden Beleuchtungskonzept werden diese Materialien besonders schön spürbar. Mit dekorativen Lichtelementen, wie den Stehlampen in den Fenstern der Zimmer und Suiten, konnten wir zudem bewusst Akzente setzen und Wohnlichkeit nach außen transportieren.